Übung an der HAK Imst mit einem Rettungswagen des Roten Kreuzes Imst

Am Donnerstag den 24.10.2019 besuchte Frau Sonja Larcher auf die Initiative ihrer Tochter Michelle aus der 5SK die Erste Hilfe Gruppe der HAK Imst.

Ein vollständig ausgestattetes Rettungsauto konnte in seinen Einzelheiten studiert werden. Frau Larcher demonstrierte den Interessierten verschiedene Möglichkeiten, wie die technische Ausrüstung des Wagens zur Anwendung gebracht wird. Schülerinnen stellten sich als Patientinnen zur Verfügung, so konnte mit Personen richtig geübt werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Larcher und ihrer Tochter Michelle für den Besuch und den interessanten Einblick in die Praxis der Ersten Hilfe und des Rettungswesens, den wir gewonnen haben. Durch den Kurzbesuch von Direktor HR Schaber erhielt die Gruppe auch ein Zeichen der Wertschätzung von schulischer Seite. Danke!

 (Mag. Thomas Mair | EH HAK Imst)

Zurück