Sommersportwoche Arco 2019 - 4ITA/ITB

Heuer fuhren erstmals zwei vierte Klassen auf Sommersportwoche nach Arco (Trentino) am nördlichen Ufer des Gardasees. Auf dem Campingplatz Zoo wurden Zelte als abenteuerliche Unterkunft aufgestellt und das Outdoor Programm bot ebensolche Möglichkeiten.

Am Montagnachmittag wurde der Klettersteig Rio Sallagoni in Angriff genommen. Durch eine idyllische Schlucht kletterten wir entlang des Stahlseiles bis zu einer mittelalterlichen Burg.

Für den Dienstag war eine Mountainbiketour geplant. Gemeinsam fuhren wir zuerst nach Riva und von dort über die „Ponale“ zu einer Jausen Station. Dort war für die meisten Schüler Endstation, nur zehn „konditionsstarke Kämpfer“ schafften den Anstieg bis hinauf zum Ledrosee.

Der Mittwoch begann mit einer Wanderung zu den Kletterfelsen. Dort stand Klettertraining und Abseilen auf dem Programm. Besonders das Abseilen ließ bei den Schülern den Adrenalinspiegel steigen, galt es doch eine 100m steile Felswand zu überwinden.

Zum Abschluss der Woche ging es am Donnerstag in eine abenteuerliche Schlucht zum Canyoning. In der Schlucht Rio Nero wurden Sprünge bis zu 7m absolviert und Abseilstellen über 10m überwunden.

Alles in Allem eine aktive Woche mit zahlreichen tollen Eindrücken, die in Zukunft auf alle Fälle wiederholt werden sollte.

(Mag. Schaber Andreas)

Zurück