Pädagogisches Konzept IMST

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern!

Das IMST-Konzept hat sich mittlerweile an unserer Schule etabliert und ist zu unserem USP (Alleinstellungsmerkmal) geworden. Wir sind stets bemüht, dieses einmalige Konzept weiterzuentwickeln und zu verbessern. Für dieses Schuljahr haben wir folgende Verbesserungen beschlossen:

  • OE (offene Einheiten) werden zu COOL-Stunden.

Diese Stunden sind dafür gedacht, dass SuS ihr Lernen selbst steuern können – es werden keine neuen Inhalte vermittelt, sondern Gelerntes eigenverantwortlich gefestigt.

 

  • FF (Fachförderungen) sind ein Angebot für SuS um ihre Defizite auszugleichen (jene, die ohne Förderbedarf sind, können FF-Stunden flexibel handhaben und als COOL-Stunden nutzen).

 

  • Für ZA (Zusatzangebote) und BF (Begabungsförderung) gibt es ab dem heurigen Schuljahr folgende Regelungen:
    • die Wahl eines Zusatzangebotes oder einer Begabungsförderung ist verpflichtend. Insgesamt müssen in der HAK 6 Stunden in 5 Jahren belegt werden. In der HAS müssen in 3 Jahren 4 Stunden belegt werden. Da wir erst jetzt mit dieser Aufwertung unserer ZAs und BFs starten, gilt für die einzelnen Jahrgänge folgendes Stundenausmaß (bis zum Ende der Schullaufbahn):
      • HAK: 1 Stunde, 4. HAK: 2 Stunden, 3. HAK: 3 Stunden, 2. HAK: 4 Stunden
      • HAS 1 Stunde, 2. HAS 2 Stunden

 

  • Bei regelmäßiger und aktiver Teilnahme erhalten die SchülerInnen eine Teilnahmebestätigung, welche im Praxisportfolio abgelegt wird. Dadurch erhalten unsere AbsolventInnen unter anderem auch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber zukünftigen MitbewerberInnen auf dem Arbeitsmarkt.

 

  • Unser Angebot an Begabungsförderung und Zusatzangebote im SJ 2022/23:
    Die Vorstellung der ZA/BF-Kurse erfolgt über ein Padlet (digitale Pinwand) welches zur freien Einsicht unter folgendem Link bereitgestellt wird:
    https://padlet.com/dorothehuber/6hcxv28yj5x4bd1s

Gerne beantworten wir Ihre offenen Fragen beim Elternabend der 1. Klassen bzw. in einer Sprechstunde der jeweiligen Klassenvorständin/des jeweiligen Klassenvorstandes. Unsere SchülerInnen können natürlich während der Coachingstunden am Montag in der Klasse oder in jeder anderen Stunde ihre Fragen stellen.

Das Koordinationsteam Innovationsschule
Mag. Dorothe Huber, Mag. Silke Nothdurfter, Mag. Uschi Prix

 

 

Weitere Informationen zum Pädagogischen Konzept IMST finden Sie hier.

Zurück