Lea Schöpf Preisträgerin der BTV Talente Privatstiftung

Lea Schöpf von der HAK Imst ist Preisträgerin der BTV Dr. Gerhard Moser und Peter Gaugg Talente Privatstiftung

Die BTV vergibt jedes Jahr aus ihrer Talente Privatstiftung Stipendien an Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgänge der Handelsakademien in Tirol und Vorarlberg. Neben den ausgezeichneten schulischen Leistungen werden bei der Auswahl der Preisträger insbesondere die Qualität der durchgeführten (Auslands-)Praktika, Auslandsaufenthalte, erlangte Zusatzqualifikationen im Rahmen des schulischen Angebots (Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben, Sprachenzertifikate), Tätigkeiten als Schul- oder Klassensprecher und Peer-Teacher sowie ehrenamtliche außerschulische Tätigkeiten herangezogen.

Die zuerkannte Förderung kann zur Finanzierung der persönlichen Aus- und Weiterbildung außerhalb Österreichs für die An- und Abreise, für die Bestreitung der Aufenthaltskosten, Studien- bzw. Kursgebühren oder Literatur verwendet werden.

Lea Schöpf, Absolventin der SprachenHAK der Handelsakademie Imst, zählt heuer als die am besten bewertete Kandidatin zu den glücklichen Preisträgerinnen und darf sich über einen Betrag von 4.000,- Euro freuen. Die Überreichung des Förderpreises fand im Rahmen einer Feier im Beisein der Eltern, dem Direktor der Schule sowie den beiden Schulqualitätsmanagern aus Tirol und Vorarlberg in der BTV Zentrale in Innsbruck statt.

Wir gratulieren Lea Schöpf zu ihrem großartigen Erfolg und freuen uns sehr, dass dadurch die hohe Qualität der Ausbildung an der Handelsakademie Imst über die Landesgrenzen hinaus bestätigt wird.


Quelle: BTV Innsbruck
Von links nach rechts: Dir. Harald Schaber (HAK Imst), Gudrun Hofer (BTV), Johannes Schwärzler (Bildungsdirektion Vorarlberg), Lea Schöpf, Christoph Mayer (Bildungsdirektion Tirol)

 

Zurück