Hinter die Logistik von MPreis geschaut (2AS)

Am Montag, dem 13.01.2020, besuchten wir, die 2AS mit Frau Professor Lechleitner, das Lagerzentrum von MPREIS in Völs. Als wir dort ankamen, wurden wir sehr freundlich von Frau Angerer und Herrn Schrott begrüßt. Die beiden arbeiten in der Personalabteilung (HR). Frau Angerer gab uns direkt nach der Begrüßung eine sehr ausführliche und interessante Präsentation über die Entstehung und die Geschichte von MPREIS.

Nach der Präsentation stieß Herr Schrott wieder zu uns. Mit ihm durften wir eine Lagerführung machen und bekamen dadurch tiefe Einblicke in das Familienunternehmen. Die Arbeitsweise in dem umfangreichen Lager war sehr spannend zu beobachten, da so schnell und effektiv wie möglich gearbeitet wurde. Ich denke, wir alle haben sehr großen Respekt vor den Lagermitarbeitern, da auch immer ein gewisses Risiko/eine Gefahr besteht, der man dort ausgesetzt ist. Ein guter Lagerist kann an einem Tag ca. 50 Bestellungen fertig stellen, die 38 firmeneigenen LKW helfen, die Waren dann in die jeweiligen Supermärkte zu liefern. Durch dieses tolle System funktionieren die Supermärkte jetzt schon seit 100 Jahren und hoffentlich noch viele weitere Jahre.

Nach der Führung gingen wir wieder zurück in den Seminarraum und besprachen mit Herrn Schrott ein paar wichtige Details wegen unseres Praktikums. Es gibt Praktikumsplätze in Mieming, Imst, Arzl, Silz und noch vielen anderen Standorten. Am Ende unserer Exkursion machten wir noch ein paar Fotos und bekamen Werbegeschenke. Wir bedanken uns sehr für die Gastfreundschaft und freuen uns auf das nächste Mal.

 

Zurück